Preisverleihung GTS an der Elbe

Verleihung des Early Birds Förderpreises für Klassenprojekte 2022

Die Early Birds Stiftung zeichnet in 2022 drei herausragende Projekte an Grundschulen mit dem Early Birds Förderpreis für Klassenprojekte aus, durch welche Kindern Wissen, Fähigkeiten und Erfahrungen vermittelt werden, die über reguläre Unterrichtsinhalte hinausgehen. Ziel dieser Projektthemen ist es, zumeist benachteiligte Grundschulkinder in ihrer Entwicklung zu fördern.

Zukunft selber machen – Haus Rissen 2022

Das HAUS RISSEN – Institut für Internationale Politik und Wirtschaft arbeitet seit 1954 für seine Vision einer freien, pluralen und demokratischen Gesellschaft, die vielfältig bleibt, zusammenhält und eine offene Diskussionskultur wertschätzt. Die Early Birds – Stiftung für Kinder finanziert zwei Projekttage für Kinder im Alter von ungefähr 10 Jahren zur Sensibilisierung für demokratische Grundrechte und Möglichkeiten gesellschaftlichen Engagements sowie die Steigerung der Motivation zur aktiven gesellschaftlichen Teilhabe.

GWA St. Pauli e.V. – „Ich sehe was, was Du nicht siehst“

Die GWA St. Pauli ist ein Verein mit verschiedenen Standorten in Hamburg St. Pauli & Altona. Er ist in den Bereichen Offene Kinder- und Jugendarbeit, Familienunterstützung, Frühe Hilfen und Stadtteilkultur aktiv. Die Early Birds Stiftung fördert das kulturpädagogische Projekt „Ich sehe was, was Du nicht siehst“, das viele Kinder und Jugendliche aus dem Stadtteil erreicht.

Zukunft selber machen – Haus Rissen 2021

Das HAUS RISSEN – Institut für Internationale Politik und Wirtschaft arbeitet seit 1954 für seine Vision einer freien, pluralen und demokratischen Gesellschaft, die vielfältig bleibt, zusammenhält und eine offene Diskussionskultur wertschätzt. Die Early Birds – Stiftung für Kinder finanziert zwei aufeinanderfolgende Projekttage für ca. 50 Kinder und Jugendliche zur Sensibilisierung für demokratische Grundrechte und Möglichkeiten gesellschaftlichen Engagements.